Reiseführer – Playa Paraíso

Reiseführer Playa Paraíso - Urlaub Teneriffa Süd

Wer seinen Urlaub auf Teneriffa gerne dicht an den großen Urlaubszentren des Südwestens verbringen will, aber eben nicht mitten rein will, ist in Playa Paraíso genau richtig. Der kleine Ort liegt nur einen Steinwurf von der Costa Adeje entfernt. Somit bringt ein Urlaub in Playa Paraíso die hervorragende Infrastruktur, aber auch mehr Ruhe mit sich. Das einzig wirklich bekannte Hotel vor Ort ist das Hard Rock Hotel. Ansonsten ist der ganz große Tourismus hier noch nicht eingetroffen. In unserem “Reiseführer – Playa Paraíso” verraten wir Ihnen, was Sie in dem kleinen Küstenort erwartet. 

Fakten und Zahlen zu Playa Paraíso

Playa Paraíso gehört zur Gemeinde von Adeje und liegt im Südwesten von Teneriffa. Bis ins Zentrum des etwas sechs Kilometer weiter östlich gelegenen Hauptortes sind es in etwa sechs Kilometer. Der kleine Ort hat lediglich etwa 2.600 Einwohner und hat die Postleitzahl 38670. Auf der Karte findet Ihr Playa Paraíso mit den Koordinaten 28° 7′ 16″ N, 16° 46′ 28″ W. Durch seine Zugehörigkeit zu Adeje sind die passenden Hotelangebote dort zu finden. 

Reiseangebote 

Ferienwohnung und Ferienhaus Playa Paraíso

Hotel Playa Paraíso

Reiseführer Playa Paraíso: Die Geschichte

Interessanterweise beginnt die Geschichte im Reiseführer Playa Paraiso tatsächlich mit dem Tourismus, auch wenn der Ort ruhig ist. Tatsächlich handelt es sich um einen der ersten Orte, die ursprünglich rein für den Tourismus gebaut wurden. Daher dominieren vier Hochhäuser den Ortskern, die als Apartmenthäuser für Urlauber gebaut wurde. Zwei davon wurden vom Hard Rock Konzern gekauft und in ein wundervolles Hotel umgewandelt. 

Wer sich einen Urlaub in diesem wirklich beeindruckenden Hotel gönnen möchte, findet hier die passenden Angebote:

Hard Rock Hotel Teneriffa

Trotz dieser Geschichte ist der Ort wirklich nicht mit dem Trubel der Costa Adeje, von Playa de las Américas oder Los Cristianos zu vergleich und bildet quasi den Abschluss der Linie an Tourismusorten.

Die Strände von Playa Paraiso

Die beiden Strände dürfen im Reiseführer Playa Paraíso natürlich nicht fehlen. Dabei handelt es sich um zwei kleine und wirklich schöne Sandstrände, zwischen denen sich die für Teneriffa typische Felsenküste befindet. Wer seinen Urlaub auf Teneriffa für ein Leben am Strand nutzen möchte, kann das also tun. Die beiden Strände werden durch die Promenade des Ortes miteinander verbunden. 

Die Küste vor Playa Paraíso zählt zu den besten Tauchrevieren der Insel. Wer Glück hat, kann in den Buchten auch mal den einen oder anderen Wal sehen. Passende Tauchangebote bekommen Sie selbstverständlich bei uns: 

Tauchen auf Teneriffa

Weitere Freizeitmöglichkeiten im Reiseführer Playa Paraiso

Wer seinen Urlaub auf Teneriffa im Südwesten der Insel verbringt, sollte sich die Wale anschauen. Zwischen Teneriffa und La Gomera lebt die weltweit größte, fest ansässige Population an Pilotwalen. Dazu kommen einige Delfinarten und hin und wieder auch Großwale wie der Buckelwal oder der Pottwal. Selbst Orcas ziehen auf Ihrer Nahrungssuche regelmäßig an der Insel vorbei. 

Whale Watching Teneriffa

Ein weiteres Highlight im Süden von Teneriffa ist zweifelsfrei der Siam Park. Er wurde bereits mehrfach als der beste Wasser- und Rutschenpark der Welt ausgezeichnet und bietet viel Spaß für Groß und Klein. Die abwechslungsreichen Wasserrutsche, das Kinderland, die künstliche Lagune oder der durch den Park laufende Fluß begeistern jedes Jahr unzählige Menschen.

Siam Park Teneriffa

Mehr aus dem Reiseführer

close

Reif für die Insel?

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden:

✅ Aktuelle Tourismus-News
✅ Top Angebote für die Reise
✅ Tipps & Empfehlungen

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.