Reiseführer – Adeje

Reiseführer Adeje

Wer seinen Urlaub auf Teneriffa im sonnensicheren Südwesten der Insel verbringt, findet einen Urlaubsort neben dem Anderen. Ein Urlaub in Adeje empfiehlt sich für all diejenigen, die den Trubel der Tourismusorte gerne in der Nähe haben, aber eben nicht mitten drin wohnen wollen. Adeje liegt etwas oberhalb der Küste und deutlich kanarischer, als die Küstenorte. Mit einem Mietwagen sind Sie jedoch in wenigen Minuten an der Küste. Auch gehören einige der wichtigsten Urlaubszentren des Südwestens zur Gemeinde. Daher darf der Reiseführer – Adeje natürlich auf gar keinen Fall fehlen.

Die Tourismuszentren von Adeje liegen an der Costa Adeje, die inzwischen mit dem zu Arona gehörenden Playa de las Américas zusammengewachsen ist. Hier warten einige schöne Strände. Da der Südwesten der Insel im Schatten des Nordostpassat liegt, ist das Meer hier meistens sehr ruhig. Obendrein ist der Südwesten von Teneriffa die sonnensicherste Region der Insel.

Reiseführer – Adeje: Fakten und Zahlen

Adeje liegt auf einer Höhe von etwas 280 Metern über dem Meeresspiegel und eine Fläche von 105,94 km². Mit etwa 47900 Einwohnern kommt die Stadt auf eine Bevölkerungsdichte von etwa 450 Einwohner pro Quadratkilometer. Die Postleitzahl von Adeje ist 38670 und der Ort ist mit den Koordinaten 28° 7′ N, 16° 43′ W zu finden.

Reiseangebote für Adeje

Ferienwohnung und Ferienhaus Adeje

Pauschalreisen nach Teneriffa

Die Geschichte von Adeje

Adeje gehört zu den wenigen Orten im Südwesten von Teneriffa, die schon lange vor der Zeit des Tourismus von Bedeutung waren. Zu Zeiten der Guanchen war der Stammsitz des Guanchenkönigs. Unter anderem saß dort der Guanchenkönig Gran Tinerfe, der zur Zeit der spanischen Eroberung über die ganze Insel herrschte. 

Der Ort war eine der ersten Städte auf Teneriffa, die von den Spaniern erobert wurde. Das war natürlich kein Zufall, denn Adeje verfügte damals über eine überdurchschnittlich gute ausgebaute Wasserversorgung. Schließlich musste die Spanier ihre Truppen versorgen.

Im Weiteren spielte Adeje zunächst keine größere Rolle mehr. Da sich der Norden deutlich besser für die Landwirtschaft eignet, als die kargen Böden des Südens, konzentrierte sich der wirtschaftliche Aufschwung der Insel auf diese Seite von Teneriffa. 

Das änderte sich mit der touristischen Erschließung der Insel allerdings sehr. Durch die sonnensichere Lage und die Entstehung der Tourismusorte gab es einen derartigen Aufschwung, dass Adeje inzwischen zu den wohlhabendsten Gemeinden auf Teneriffa gehört.

Reiseführer Adeje – Die Sehenswürdigkeiten

Wer gerne wandern geht, findet mit dem Barranco del Infierno eine der bekanntesten Wanderungen auf Teneriffa. Die Wanderung durch die Schlucht führt sogar an einem kleinen Wasserfall vorbei, der in trockenen Zeiten allerdings auch mal versiegen kann. Wer diese Wanderung in Angriff nehmen will, sollte ungefähr zwei Stunden einplanen. Da es sich um ein Naturschutzgebiet handelt, muss die Wanderung allerdings angemeldet werden, weshalb wir eine geführter Wanderung empfehle.

Wanderungen auf Teneriffa buchen

Auch in der Stadt gibt es natürlich etwas zu sehen. Die beiden Hauptattraktionen sind dabei das historische Rathaus, sowie die zweifschiffige Kirche Santa Ursula. Zu diesen gesellen sich kleine und gemütliche Plätze, die zum Verweilen einladen. Neben zahlreichen Geschäften gibt es in Adeje auch sehr viele gute Restaurants, in denen Sie die typisch kanarische, aber auch internationale Küche finden.

Ein weiteres Highlight ist der Siam Park, der sich in unmittelbarer Nähe von Adeje befindet. Der mehrfach als bester Wasserpark der Welt ausgezeichnete Park bietet neben vielen Wasserrutschen noch einiges mehr. Eine abwechslungsreiche Gastronomie, eine künstliche Lagune und ein schön angelegtes Kinderland sorgen hier für einen unvergesslichen Tag.

Siam Park Tickets kaufen

Mietwagen Adeje

Um von Adeje aus die Insel zu erkunden, bietet sich ein Mietwagen auf jeden Fall an. Zum Einen bringt Sie dieser schnell an die schönen Strände an der Küste, zum Anderen lassen sich Touren über die Insel auf diese Art am besten umsetzen. Passende Mietwagen für Adeje finden Sie in unserem Preisvergleich.

Mietwagen Adeje Teneriffa im Preisvergleich

Mehr aus dem Reiseführer

close

Reif für die Insel?

Bleiben Sie mit unserem Newsletter auf dem Laufenden:

✅ Aktuelle Tourismus-News
✅ Top Angebote für die Reise
✅ Tipps & Empfehlungen

Wir senden keinen Spam! Erfahre mehr in unserer Datenschutzerklärung.