Private Ferienunterkünfte zum Wandern

In Zusammenarbeit mit der Ferienhausagentur Flach präsentieren wir Ihnen hier private Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Teneriffa, die ein guter Ausgangspunkt zum Wandern sind.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen zum Wandern auf Teneriffa

Teneriffa Ferienunterkünfte Wandern Die Bergwelt von Teneriffa ist etwas ganz Besonderes, denn gleich drei verschiedene Gebirgszüge sind auf der Insel zu finden. Kein Wunder also, dass viele Urlauber zum Wandern nach Teneriffa kommen und dafür natürlich eine geeignete Ferienunterkunft suchen. Wanderunterkünfte auf Teneriffa liegen natürlich nicht unbedingt am Meer, sondern dicht an den Wandergebieten. Ein Mietwagen empfiehlt sich für Wanderer natürlich, denn diese bieten die Freiheit, selbst den Tag zu bestimmen und haben ausreichend Platz für Rucksäcke und andere Ausrüstungsgegenstände. In unserem Vergleichsrechner finden sich immer günstige Angebote:

AUTOVERMIETUNGEN AUF TENERIFFA VERGLEICHEN

Wanderungen buchen

Falls noch der passende Anbieter für Wanderungen auf Teneriffa gesucht wird, haben wir hier das passende Angebot:

INDIVIDUELLE WANDERUNGEN AUF TENERIFFA BUCHEN

Vorteile von Ferienwohnungen und Ferienhäusern für Wanderer

Teneriffa Ferienhäuser und Ferienwohnungen zum WandernKein Hotel, sondern private Ferienunterkünfte zu buchen, bietet Wanderern einige Vorteile, die bereits beim Verstauen der Ausrüstung beginnen. Ferienhäuser und Ferienwohnungen bieten meistens mehr Platz, wobei es nicht nur um das reine Unterbringen geht, sondern auch um das Waschen und Trocknen zwischen den Wanderungen auf Teneriffa. Das kann in einem Hotelzimmer kompliziert werden, da das Raumangebot unter Umständen doch recht begrenzt ist. Private Wanderunterkünfte sind hier im Vorteil, denn diese gibt es in allen Größenordnungen und in vielen Fällen gibt es große Außenbereiche. Abends nach der Wanderung die Wäsche zu waschen und direkt aufhängen zu können heißt, dass die Ausrüstung in Verbindung mit der Sonne schnell wieder frisch und trocken ist. Das spart auch Platz im Koffer, wenn viel gewandert werden soll.

Hinzu kommt, dass Hotels in vielen Fällen eben nicht direkt an den Wandergebieten, sondern eher an den Stränden konzentriert liegen, so dass der Weg in die Bergwelt weiter ist.

Auch der Punkt der Selbstversorgung ist beim Wandern auf Teneriffa wichtig. In einem Ferienhaus oder einer Ferienwohnung entscheidet jeder selbst, wann gegessen wird. Es gibt keine festen Essenszeiten und die Verpflegung für die Wandertouren kann je nach Wunsch in der Küche zubereitet werden.

Die Wandergebiete – Unterkünfte für Wanderer liegen dicht am…

Teide Nationalpark: Der Teide Nationalpark ist sicherlich das bekannteste Wandergebiet auf Teneriffa und bietet weite Wälder, eine beeindruckende Caldera und natürlich den Teide selbst. Da es sich um den zentralsten Gebirgszug auf Teneriffa handelt, können Ferienhäuser und Ferienwohnungen zum Wandern hier in allen Bereichen der Insel liegen. Ob im Norden oder Süden: Wer sich eine Wanderunterkunft in Richtung Inselmitte sucht, ist dicht an den Wandergebieten.

Anaga-Gebirge: Das Anaga-Gebirge ist der nordöstliche Teil der Insel. Private Ferienunterkünfte für Wanderer auf Teneriffa liegen außerhalb des großen Tourismus und bieten daher einen recht ruhigen Urlaub mit kanarischem Flair. Auch an den Küsten gibt es in dieser Region recht wenig Urlauber, die Canarios sind an den Stränden in der Überzahl. Das Gebirge an sich ist für seine schönen Wanderwege und den Lorbeerwald bekannt. Dennoch sind Ferienhäuser und Ferienwohnungen hier noch Geheimtipps.

Teno-Gebirge: Ganz im Westen liegt das Teno-Gebirge, bei dem sich besonders Teno Alto zum Wandern anbietet. Hier gibt es viele schöne Wege, die bis auf die Klippen von Los Gigantes führen. Es gibt zwar auch anspruchsvolle Wandertouren, allerdings eignen sich viele der Wege auch für einfache Spaziergänge mit der Familie. Wer dicht am Teno-Gebirge sein will, der sucht sich am besten eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus zum Wandern auf Teneriffa im Nordwesten, also zwischen Icod de los Vinos und Buenavista del Norte.