Ferienunterkünfte am Strand

In Zusammenarbeit mit der Ferienhausagentur Flach präsentieren wir Ihnen hier private Ferienwohungen und Ferienhäuser auf Teneriffa, die entweder direkt am Strand liegen, oder bei denen der Strand fußläufig zu erreichen ist.

Teneriffa Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Strand

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Teneriffa am StrandTeneriffa steht natürlich für Strandurlaub pur. Daher sind Ferienwohnungen und Ferienhäuser am Strand jederzeit sehr begehrt und müssen rechtzeitig gebucht werden, wenn es noch freie Auswahl geben soll. Dabei liegt natürlich nicht jede Ferienwohnung oder jedes Ferienhaus direkt am Strand. Wichtig ist, dass der Strand fußläufig erreichbar ist und kein kilometerlanger Marsch bevor steht. Es gibt schließlich nichts schöneres, als zu jeder Zeit die Möglichkeit für ein Bad im Meer zu haben, sei es morgens noch vor dem Frühstück, den Tag über, oder auch mal Abends spontan.

Private Ferienunterkünfte am Strand – Ein paar Tipps

Strand ist auf Teneriffa nicht gleich Strand, denn die Farben des Sandes variieren sehr stark und auch die Beschaffenheit reicht von Kies bis feinstem Sand. Daher möchten wir ein paar Tipps mit auf den weg geben, was einen wo erwartet.

Die Strände im Norden von Teneriffa

Der Norden der Insel zeigt eine wild romantische Küste mit den unterschiedlichsten Strandformen: Kiesstrände, eine Mischung aus Sand und Felsen, natürlich Gezeitentümpel, Felsküsten mit Leitern als Einstieg, ganz feine Sandstrände…, hier ist eigentlich alles vertreten, da der Norden deutlich mehr Steilküste bietet, als der Süden. Gerade im Winter sollte allerdings immer auf die Fahnen am Strand geachtet werden, wenn es ein unbeschwerter Strandurlaub auf Teneriffa sein soll. Der Norden ist gerade in den Wintermonaten dafür bekannt, dass die See etwas rauer werden kann. Aber das ist auch im Norden kein Dauerzustand.

Die Strände im Süden von Teneriffa

Ferienhäuser und Ferienwohnungen auf Teneriffa am StrandDie Südstrände bieten den großen Vorteil, dass das Meer meistens ruhiger ist. An der Südostküste gibt es zwar auch hin und wieder Tage mit recht hohen Wellen, die durch den Nordostpassat verursacht werden, allerdings gibt es dort auch viele ruhige Buchten, wie zum Beispiel in Abades. In der Regel findet man gerade an den wilden Stränden des Südens auch weniger Geröll am Strand, da der Süden über weniger Steilküste verfügt.

Dennoch kann man nicht sagen, dass die Strände des Nordens oder des Südens besser oder schlechter sind. Jeder Strand auf Teneriffa hat seinen ganz besonderen Charme und jeder Strand seine Fans. Alle Strände sind schön und eine Ferienwohnung oder ein Ferienhaus auf Teneriffa am Strand zu buchen, ist in jedem Fall etwas ganz besonderes.