Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Teneriffa am Meer

In Zusammenarbeit mit der Ferienhausagentur Flach präsentieren wir Ihnen hier private Ferienwohnungen und Ferienhäuser auf Teneriffa, die an der Küste liegen:

Private Ferienunterkünfte an der Küste von Teneriffa

Private Ferienunterkünfte auf Teneriffa am MeerFerienunterkünfte auf Teneriffa, die direkt an der Küste liegen, müssen sich nicht zwangsläufig am Strand befinden, denn die Insel des ewigen Frühlings hat auch sehr viel Steilküste, die dann auch noch ansteigt. Somit bieten private Ferienwohnungen und Häuser in so einer Lage vor allem eines: einen umwerfenden Meerblick. Da sich der Tourismus natürlich vor allem rund um die flachen Küstenabschnitte konzentriert, haben gibt es bei vielen Ferienunterkünften auf Teneriffa von privat, die sich an der Küste befinden, auch viel Ruhe und Erholung anstelle von Trubel.

Ferienhäuser und Ferienwohnungen am Meer…

Bei den Ferienwohnungen und Ferienhäuser an der Küste von Teneriffa werden alle Privatunterkünfte zusammengefasst, die am Meer liegen, sei es nun in strandnähe, oder auch nicht. Sie alle stehen für Urlaubsflair pur, denn wie oft gibt es im Alltag schon die Möglichkeit, den Blick über die weiten des Atlantiks schweifen zu lassen? Liegt das gewünschte Feriendomizil dann auch noch so dicht am Wasser, dass sich zum Meerblick auch noch das Rauschen der Wellen gesellt, dann ist der Aufenthalt auf Teneriffa einfach perfekt.

Private Ferienunterkünfte auf Teneriffa am MeerDabei erwarten sie verschiedene Küstenlandschaften, die alle ihren ganz besonderen Charme haben. Dazu gehört natürlich die wild-romantische Steilküste, die ganz besonders im Norden der Insel anzutreffen ist und für die pure Kraft der Elemente steht. An ihrem Fuß gibt es viele Naturstrände, die allerdings nicht von Wellenbrechern geschützt sind. Diese Strände sind wunderschön, allerdings ist beim Bad im Meer immer Vorsicht geboten. Ohne Wellenbrecher ist die Strömung unter Umständen sehr stark.

Dann sind da natürlich die strandnahen Ferienunterkünfte, die für viele Teneriffa-Urlauber der Inbegriff des Urlaubs sind. Palmen, Meer und tagelang am Strand zu liegen ist für viele Reisende genau das, was gesucht wird.

Es gibt allerdings noch eine dritte Variante: die flache Felsenküste. Hier befinden sich oftmals kleine Strände oder Leitereinstiege ins Meer. Auch sind an solchen Küstenabschnitten oftmals große Gezeitentümpel zu finden, die bei Ebbe als Naturschwimmbad genutzt werden können. Ein gutes Beispiel dafür ist die Costa El Sauzal, an der es auch tolle Küstenwanderwege gibt.